T 033051 | 904485 M 0171 | 3674151 @ brandenburg@tischlerei.online

Datenschutzerklärung

 

Die nach­fol­gen­de Da­ten­schut­zer­klä­rung gilt für die Nut­zung un­se­res On­line-An­ge­bots www.tisch­le­rei.online. Wir mes­sen dem Da­ten­schutz gro­ße Be­deu­tung bei. Die Er­he­bung und Ver­ar­bei­tung Ih­rer per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten ge­schieht un­ter Be­ach­tung der gel­ten­den datenschutz­rechtlichen Vor­schrif­ten, ins­be­son­de­re der Da­ten­schutz­grund­ve­rord­nung (DSGVO). Wir er­he­ben und verarbeiten ih­re per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten, um Ih­nen das oben ge­nann­te Por­tal an­bie­ten zu kön­nen. Die­se Er­klä­rung be­schreibt, wie und zu wel­chem Zweck Ih­re Da­ten er­fasst und ge­nutzt wer­den und wel­che Wahl­mög­lich­kei­ten Sie im Zu­sam­men­hang mit per­sön­li­chen Da­ten ha­ben.

1. Ver­an­twort­li­cher

Ver­antwortlicher für die Er­he­bung, Ver­ar­bei­tung und Nut­zung Ih­rer per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten im Sin­ne von Art. 4 Nr. 7 DSGVO ist

Tisch­le­rei Bran­den­burg
In­ha­ber Er­ik Bran­den­burg
Ora­nien­bur­ger Chaus­see 22a
16775 Lö­wen­ber­ger Land/ OT Nassenheide

Tel.: 033051 904485
E-Mail: bran­den­burg@tisch­le­rei.on­line
In­ter­net­sei­te: www.tisch­le­rei.online

So­fern Sie der Er­he­bung, Ver­ar­bei­tung oder Nut­zung Ih­rer Da­ten durch uns nach Maß­ga­be die­ser Daten­schutzbestimmungen ins­ge­samt oder für ein­zel­ne Maß­nah­men wi­der­spre­chen wol­len, kön­nen Sie Ih­ren Wi­der­spruch an den Ver­ant­wort­li­chen rich­ten. Sie kön­nen die­se Da­ten­schutz­er­klä­rung je­derzeit spei­chern und aus­dru­cken.

2. All­ge­mei­ne Nut­zung der In­ter­net­sei­te

2.1. Hos­ting

Die von uns in An­spruch ge­nom­me­nen Hos­ting-Lei­tun­gen die­nen der Zur­ver­fü­gungs­tel­lung der fol­gen­den Leis­tun­gen: Inf­ra­struk­tur- Platt­form­dienst­leis­tun­gen, Re­chen­ka­pa­zi­tät, Spei­cher­platz und Datenbank­dienste, Si­cher­heits­leis­tun­gen so­wie tech­nische War­tungs­leis­tun­gen, die wir zum Zwe­cke des Be­triebs der In­ter­net­sei­te ein­set­zen.

Hier­bei ver­ar­bei­ten wir, bzw. un­ser Hos­tin­gan­bie­ter Be­stands­da­ten, Kont­akt­da­ten, In­halts­da­ten, Vertrags­daten, Nut­zungs­da­ten, Me­ta- und Kom­mu­ni­ka­tions­da­ten von Kun­den, In­te­res­senten und Be­su­chern die­ses On­li­ne­an­ge­bo­tes auf Grund­la­ge un­se­rer be­rech­tig­ten In­te­res­sen an ei­ner ef­fi­zien­ten und si­che­ren Zurver­fügungstellung die­ses On­li­ne­an­ge­bo­tes gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO i.V. m. Art. 28 DSGVO.

2.2. Zu­griffs­da­ten

Wir sam­meln In­for­ma­tio­nen über Sie, wenn Sie die­se In­ter­net­sei­te nut­zen. Wir er­fas­sen au­to­ma­tisch Informationen über Ihr Nut­zungs­ver­hal­ten und Ih­re In­ter­ak­ti­on mit uns und re­gist­rie­ren Da­ten zu Ih­rem Com­pu­ter oder Mo­bil­ge­rät. Wir er­he­ben, spei­chern und nut­zen Da­ten über je­den Zu­griff auf un­ser Onlineangebot (so­ge­nann­te Ser­ver­log­fi­les). Zu den Zu­griffs­da­ten ge­hö­ren:

– Na­men und URL der ab­ge­ru­fe­nen Da­tei
– Da­tum und Uhr­zeit des Ab­rufs
– über­tra­ge­ne Da­ten­men­ge
– Mel­dung über er­folg­rei­chen Ab­ruf (HTTP re­spon­se co­de)
– Brow­ser­typ und Brow­ser­ver­sion
– Be­triebs­sys­tem
– Re­fe­rer URL (d.h. die zu­vor be­such­te Sei­te)
– In­ter­net­sei­ten, die vom Sys­tem des Nut­zers über un­se­re In­ter­net­sei­te auf­ge­ru­fen wer­den
– In­ter­net-Ser­vice-Pro­vi­der des Nut­zers
– IP-Ad­res­se und der an­fra­gen­de Pro­vi­der

Wir nut­zen die­se Pro­to­koll­da­ten oh­ne Zu­ord­nung zu Ih­rer Per­son oder sons­ti­ger Profilerstellung für sta­tis­ti­sche Aus­wer­tun­gen zum Zweck des Be­triebs, der Si­cher­heit und der Op­ti­mie­rung un­se­res On­li­ne­an­ge­bo­tes, aber auch zur ano­ny­men Er­fas­sung der An­zahl der Besucher auf un­se­rer In­ter­net­sei­te (traf­fic) so­wie zum Um­fang und zur Art der Nut­zung unserer In­ter­net­sei­te und Diens­te, eben­so zu Ab­rech­nungs­zwe­cken, um die An­zahl der von Koo­pe­ra­tin­spart­nern er­hal­te­nen Clicks zu mes­sen. Auf­grund die­ser In­for­ma­tio­nen kön­nen wir per­so­na­li­sier­te und stand­ort­be­zo­ge­ne In­hal­te zu Ver­fü­gung stel­len und den Da­ten­ver­kehr analysieren, Feh­ler su­chen und be­he­ben und un­se­re Diens­te ver­bes­sern.

Hie­rin liegt auch un­ser be­rech­tig­tes In­te­res­se ge­mäß Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DSGVO.

Wir be­hal­ten uns vor, die Pro­to­koll­da­ten nach­träg­lich zu über­prü­fen, wenn auf­grund konkreter An­halts­punk­te der be­rech­tig­te Ver­dacht ei­ner rechts­wid­ri­gen Nut­zung be­steht. IP-Ad­res­sen spei­chern wir für ei­nen be­grenz­ten Zeit­raum in den Log­files, wenn dies für Sicherheitszwecke er­for­der­lich oder für die Leis­tungs­er­brin­gung oder die Ab­rech­nung ei­ner Leis­tung nö­tig ist, z.B. wenn Sie ei­nes un­se­rer An­ge­bo­te nut­zen. Nach Ab­bruch des Vor­gangs der Be­stel­lung oder nach Zah­lungs­ein­gang lö­schen wir die IP-Ad­res­se, wenn die­se für Sicherheitszwecke nicht mehr er­for­der­lich ist. IP-Ad­res­sen spei­chern wir auch dann, wenn wir den kon­kre­ten Ver­dacht ei­ner Straf­tat im Zu­sam­men­hang mit der Nut­zung un­se­rer Internetseite ha­ben. Au­ßer­dem spei­chern wir als Teil Ih­res Ac­counts das Da­tum Ih­res letz­ten Be­suchs (z.B. Re­gist­rie­rung, Log­in, Kli­cken von Links etc.).

2.3. Cookies

Auf un­se­rer Web­site set­zen wir Coo­kies ein. Bei Coo­kies han­delt es sich um klei­ne Textdateien, die Ihr Brow­ser au­to­ma­tisch er­stellt und die auf Ih­rem End­ge­rät ge­spei­chert we­den kön­nen. Die­ser Coo­kie ent­hält ei­ne cha­rak­te­ris­ti­sche Zei­chen­fol­ge, die ei­ne ein­deu­ti­ge Iden­ti­fi­zie­rung des Brow­sers beim er­neu­ten Auf­ru­fen der Web­site er­mög­licht. Dies be­de­u­tet nicht, dass wir da­durch un­mit­tel­bar Kennt­nis von Ih­rer Iden­ti­tät er­hal­ten.

Der Ein­satz von Coo­kies dient ei­ner­seits da­zu, die Nut­zung un­se­res An­ge­bots für Sie an­ge­neh­mer zu ge­stal­ten. Da­rü­ber hi­naus set­zen wir Coo­kies zur Op­ti­mie­rung der Be­nut­zer­freund­lich­keit und un­se­res An­ge­bots und zur sta­tis­ti­schen Er­fas­sung ein .

Wir ver­wen­den so­ge­nann­te Ses­si­on-Coo­kies, um un­ser On­li­ne­an­ge­bot zu op­ti­mie­ren. Ein Ses­si­on-Coo­kie ist ei­ne klei­ne Text­da­tei, die von den je­wei­li­gen Ser­vern beim Be­such ei­ner In­ter­net­sei­te ver­schickt und auf Ih­rer Fest­plat­te zwi­schen­ge­spei­chert wird. Die­se Da­tei als solche ent­hält ei­ne so­ge­nann­te Ses­si­on-ID, mit wel­cher sich ver­schie­de­ne An­fra­gen Ih­res Brow­sers der ge­mein­sa­men Sit­zung zu­ord­nen las­sen. Da­durch kann Ihr Rech­ner wiedererkannt wer­den, wenn Sie auf unsere In­ter­net­sei­te zu­rück­keh­ren. Die­se Coo­kies wer­den ge­löscht, nach­dem Sie Ih­ren Brow­ser schlie­ßen. Sie die­nen z.B. da­zu, dass Sie die Waren­korbfunktion über meh­rere Sei­ten hin­weg nut­zen kön­nen.

Bei Ak­ti­vie­rung des Coo­kies wird die­sem ei­ne Iden­ti­fi­ka­ti­ons­num­mer zu­ge­wie­sen und ei­ne Zu­ord­nung Ih­rer per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten zu die­ser Iden­ti­fi­ka­ti­ons­num­mer wird nicht vorge­nommen. Ihr Na­me, Ih­re IP-Ad­res­se oder ähn­li­che Da­ten, die ei­ne Zu­ord­nung des Coo­kies zu Ih­nen er­mög­li­chen wür­den, wer­den nicht in den Coo­kie ein­ge­legt. Auf Ba­sis der Coo­kie-Tech­no­lo­gie er­hal­ten wir le­dig­lich pseu­do­ny­mi­sier­te In­for­ma­tio­nen, bei­spiels­wei­se da­rü­ber, wel­che Sei­ten un­se­res On­line-An­ge­bots be­sucht wur­den, wel­che Pro­duk­te an­ge­se­hen wur­den, etc.

Die durch Coo­kies ver­ar­bei­te­ten Da­ten sind für die ge­nann­ten Zwe­cke zur Wah­rung un­se­rer be­rech­tig­ten In­te­res­sen so­wie der Drit­ter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO er­for­der­lich. Un­ser be­rech­tig­tes In­te­res­se liegt in der Be­reit­stel­lung ei­ner funk­tio­na­len und be­nut­zer­freund­li­chen Web­site.

Sie kön­nen Ih­ren Brow­ser so ein­stel­len, dass Sie über das Set­zen von Coo­kies vor­ab infor­miert wer­den und im Ein­zel­fall ent­schei­den kön­nen, ob Sie die An­nah­me von Coo­kies für bestimmte Fäl­le oder ge­ne­rell aus­schlie­ßen, oder dass Coo­kies kom­plett ver­hin­dert wer­den. Da­durch kann die Funk­tio­na­li­tät der In­ter­net­sei­te ein­ge­schränkt wer­den.

2.4. Kont­akt­for­mu­lar und E-Mail

Wenn Sie mit uns in Kon­takt tre­ten (z. B. per Kont­akt­for­mu­lar oder E-Mail), spei­chern wir Ih­re An­ga­ben zur Be­ar­bei­tung der An­fra­ge so­wie für den Fall, dass Ab­schluss­fra­gen ent­ste­hen.

Hie­rin liegt auch un­ser be­rech­tig­tes In­te­res­se ge­mäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

Die An­ga­ben die Sie in die Ein­ga­be­mas­ke ein­ge­ben, wer­den an uns über­mit­telt. Wir spei­chern und ver­ar­bei­ten da­her:

• Na­me
• Te­le­fon­num­mer
• Post­leit­zahl
• E-Mail-Ad­res­se
• ggf. Ih­re per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten im Be­treff oder Frei­text

Bei Ab­sen­den des Kont­akt­for­mu­lars wer­den zu­dem fol­gen­de Da­ten ge­spei­chert:

• Da­tum und Uhr­zeit
• IP-Ad­res­se des auf­ru­fen­den Rechners

Wei­te­re per­so­nen­be­zo­ge­ne Da­ten spei­chern und nut­zen wir nur, wenn Sie da­zu ein­wil­li­gen oder dies oh­ne be­son­de­re Ein­wil­li­gung ge­setz­lich zu­läs­sig ist.

2.5. In­for­ma­tio­nen zu Goo­gle-Diens­ten

Wir nut­zen auf un­se­rer Web­sei­te ver­schie­de­ne Diens­te der Goo­gle Inc. („Goo­gle“), 1600 Amphitheatre Park­way, Moun­tain View, CA 94043, USA.

Nä­he­re In­for­ma­tio­nen zu den ein­zel­nen kon­kre­ten Diens­ten von Goo­gle, die wir auf die­ser Web­sei­te nut­zen, fin­den Sie in der wei­te­ren Da­ten­schut­zer­klä­rung.

Durch die Ein­bin­dung der Goo­gle-Shield-Zer­ti­fi­zie­rung von Goo­gle her­vor­geht (un­ter https:www.pri­va­cys­hield.gov/list unter dem Such­be­griff „Goo­gle“ zu fin­den), hat Goo­gle sich zur Ein­hal­tung des EU-US Pri­va­cy Shield Fram­work und des Swiss-US Pri­va­cy Shield Framwork über die Er­he­bung, Nut­zung und Spei­che­rung von per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten aus den Mit­glied­staa­ten der EU bzw. der Schweiz ver­pflich­tet. Goo­gle, ein­schließ­lich Goo­gle LLC und sei­ner hun­dert­pro­zen­ti­gen Toch­ter­ge­sell­schaf­ten in den USA, hat durch Zertifizie­rung er­klärt, dass es die Pri­va­cy-Shield-Prin­zi­pi­en ein­hält. Wei­te­re In­for­ma­tio­nen da­zu fin­den Sie un­ter https://www.goo­gle.de/po­li­cies/pri­va­cy/fram­works/.

Wir selbst kön­nen nicht be­ein­flus­sen, wel­che Da­ten Goo­gle tat­säch­lich er­hebt und ver­ar­bei­tet. Goo­gle gibt je­doch an, dass grund­sätz­lich un­ter an­de­ren fol­gen­de In­for­ma­tio­nen (auch personenbezogene Da­ten) ver­ar­bei­tet wer­den kön­nen:

– Pro­to­koll­da­ten (ins­be­son­de­re die IP-Ad­res­se)
– Stand­ort­be­zo­ge­ne In­for­ma­tio­nen
– Ein­deu­ti­ge Ap­pli­ka­tions­num­mern
– Coo­kies und ähn­li­che Tech­no­lo­gi­en

Wenn Sie in Ih­rem Goo­gle-Kon­to an­ge­mel­det sind, kann Goo­gle die ver­ar­bei­ten Informationen ab­hän­gig von Ih­ren Kon­toeins­tel­lun­gen Ih­rem Kon­to hin­zu­fü­gen und als perso­nenbezogene Da­ten be­han­deln, vgl. hier­zu ins­be­son­de­re https://www.goo­gle.de/po­li­cies/pri­va­cy/part­ners.

Goo­gle führt u.a. Fol­gen­des aus:

„Un­ter Um­stän­den ver­knüp­fen wir per­so­nen­be­zo­ge­ne Da­ten aus ei­nem Dienst mit Informationen und per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten aus an­de­ren Goo­gle-Diens­ten. Da­durch verein­fachen wir Ih­nen bei­spiels­wei­se das Tei­len von In­hal­ten mit Freun­den und Be­kann­ten. Je nach Ih­ren Kon­toeins­tel­lun­gen wer­den Ih­re Ak­ti­vi­tä­ten auf an­de­ren Web­sites und in Apps gegebenenfalls mit Ih­ren per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten ver­knüpft, um die Diens­te von Goo­gle und von Goo­gle ein­ge­blen­de­te Wer­bung zu ver­bes­sern“. (https://www.goo­gle.com/intl/de/po­li­cies/pri­va­cy/in­dex.html)

Ein di­rek­tes Hin­zu­fü­gen die­ser Da­ten kön­nen Sie ver­hin­dern, in­dem Sie sich aus Ih­rem Google-Kon­to aus­log­gen oder auch die ent­spre­chen­den Kon­toeins­tel­lun­gen in Ih­rem Goo­gle-Kon­to vor­neh­men.

Wei­ter­hin kön­nen Sie Ih­re Coo­kie-Ein­stel­lun­gen än­dern (z.B. Coo­kies lö­schen, blo­ckie­ren u.a.). Wei­te­re In­for­ma­tio­nen hier­zu fin­den Sie un­ter „2.3. Coo­kies“.

Nä­he­re In­for­ma­tio­nen fin­den Sie in den Da­ten­schutz­hin­wei­sen von Goo­gle, die Sie hier abrufen kön­nen:

https://www.goo­gle.com/po­li­cies/pri­va­cy/

Hin­wei­se zu den Pri­vats­phä­reeins­tel­lun­gen von Goo­gle fin­den Sie un­ter

https://www.goo­gle.com/ta­ke-con­trol.html

 

2.6. Da­ten­schutz­bes­tim­mun­gen zur Ver­wen­dung von Goo­gle-Maps

Wir ver­wen­den auf die­ser In­ter­net­sei­te die Goo­gle Maps API. Goo­gle Maps ist ein On­line-Kar­ten-Dienst, der geo­gra­phi­sche In­for­ma­tio­nen vi­su­ell dar­zus­tellt

Hie­rin liegt auch un­ser be­rech­tig­tes In­te­res­se ge­mäß Art. 6 Abs. 1 S 1lit. f DSGVO.

Be­trei­ber­ge­sell­schaft der Diens­te von Goo­gle Re­mar­ke­ting ist die Goo­gle Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Moun­tain View, CA 94043, USA.

Durch je­den Auf­ruf ei­ner der Ein­zel­sei­ten un­se­rer In­ter­net­sei­te, auf wel­cher ei­ne Goo­gle-Maps-Kom­po­nen­te in­teg­riert wur­de, wird ei­ne Ver­bin­dung zum Ser­ver von Goo­gle auf­ge­baut, um ei­ne Dar­stel­lung der ent­spre­chen­den Goo­gle-Maps-Kom­po­nen­te von Goo­gle herunterzuladen. Da­durch er­hält Goo­gle Kennt­nis da­rü­ber, wel­che kon­kre­te Un­ter­sei­te unserer In­ter­net­sei­te durch Sie be­sucht wird.

So­fern Sie gleich­zei­tig bei Goo­gle ein­ge­loggt sind, er­kennt Goo­gle mit je­dem Auf­ruf un­se­rer In­ter­net­sei­te durch Sie und wäh­rend der ge­sam­ten Dau­er des je­wei­li­gen Auf­ent­hal­tes auf unserer In­ter­net­sei­te, wel­che kon­kre­te Un­ter­sei­te un­se­rer In­ter­net­sei­te durch Sie be­sucht wird. Die­se In­for­ma­tio­nen wer­den durch die Goo­gle-Kom­po­nen­te ge­sam­melt und durch Goo­gle kön­nen Ih­rem Goo­gle-Ac­count zu­ge­ord­net. Ei­ne der­ar­ti­ge Über­mitt­lung die­ser In­for­ma­tio­nen an Goo­gle kön­nen Sie ver­hin­dern, in­dem Sie sich vor ei­nem Auf­ruf un­se­rer In­ter­net­sei­te aus ih­rem Goo­gle-Ac­count aus­log­gen.

Nä­he­re In­for­ma­tio­nen über die Da­ten­ver­ar­bei­tung durch Goo­gle kön­nen Sie den Goo­gle-Da­tenschutzhinweisen ent­neh­men. Dort kön­nen Sie im Da­ten­schutz­cen­ter auch Ih­re per­sön­li­chen Da­ten­schutz-Ein­stel­lun­gen ver­än­dern.

Aus­führ­li­che An­lei­tun­gen zur Ver­wah­rung der ei­ge­nen Da­ten im Zu­sam­men­hang mit Goo­gle-Pro­duk­ten fin­den Sie hier.

2.7. Goo­gle An­a­ly­tics

Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Seiten nutzen wir Google Analytics, ein Webanalysedienst der Google Inc. (https://www.google.de/intl/de/about/) (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; im Folgenden „Google“). In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies (siehe unter Ziff. 4) verwendet. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website wie

• Browser-Typ/-Version,
• verwendetes Betriebssystem,
• Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite),
• Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse),
• Uhrzeit der Serveranfrage,

werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Internetseiten zu erbringen. Auch werden diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten. Es wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die IP-Adressen werden anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist (IP-Masking).

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software verhindern; wir weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich genutzt werden können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie ein Browser-Add-on herunterladen und installieren (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de).

Alternativ zum Browser-Add-on, insbesondere bei Browsern auf mobilen Endgeräten, können Sie die Erfassung durch Google Analytics zudem verhindern, indem Sie auf diesen Link klicken. Es wird ein Opt-out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert. Der Opt-out-Cookie gilt nur in diesem Browser und nur für unsere Website und wird auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie die Cookies in diesem Browser, müssen Sie das Opt-out-Cookie erneut setzen.

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie etwa in der Google Analytics-Hilfe (https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de).

2.8. Spei­cher­dau­er

So­fern nicht spe­zi­fisch an­ge­ge­ben spei­chern wir per­so­nen­be­zo­ge­ne Da­ten nur so lan­ge, wie dies zur Er­fül­lung der ver­folg­ten Zwe­cke not­wen­dig ist.

2.9. Da­ten­schutz bei Be­wer­bun­gen

Zur Ab­wick­lung von Be­wer­bungs­ver­fah­rens er­he­ben und ver­ar­bei­ten wir per­so­nen­be­zo­ge­ne Da­ten von Be­wer­bern. Dies kann auch auf elekt­ro­ni­schem We­ge er­fol­gen, ins­be­son­de­re wenn Be­wer­bungs­un­ter­la­gen per E-Mail oder über ein auf der In­ter­net­sei­te be­find­li­ches Webformular an uns über­mit­telt wer­den. Wird ein An­stel­lungs­ver­trag mit ei­nem Be­wer­ber geschlossen, wer­den die über­mit­tel­ten Da­ten zum Zwe­cke der Ab­wick­lung des Beschäfti­gungsverhältnisses un­ter Be­ach­tung der ge­setz­li­chen Vor­schrif­ten ge­spei­chert. Wird kein Anstellungsvertrag mit dem Be­wer­ber ge­schlos­sen, so wer­den die Be­wer­bungs­un­ter­la­gen zwei Mo­na­te nach Be­kannt­ga­be der Ab­sa­geent­schei­dung au­to­ma­tisch ge­löscht, so­fern ei­ner Lö­schung kei­ne sons­ti­gen be­rech­tig­ten In­te­res­sen des für die Ver­ar­bei­tung Ver­ant­wort­li­chen ent­ge­gen­ste­hen. Sons­ti­ges be­rech­tig­tes In­te­res­se in die­sem Sin­ne ist bei­spiels­wei­se ei­ne Beweispflicht in ei­nem Ver­fah­ren nach dem All­ge­mei­nen Gleich­be­hand­lungs­ge­setz (AGG).

2.10. Rechts­grund­la­gen

Rechts­grund­la­gen der Da­ten­ver­ar­bei­tung nach den vor­ste­hen­den Zif­fern ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a, b und f DSGVO.

So­fern nicht spe­zi­fisch an­ge­ge­ben, spei­chern wir per­so­nen­be­zo­ge­ne Da­ten nur so lan­ge, wie dies zur Er­fül­lung der ver­folg­ten Zwe­cke not­wen­dig bzw. ge­setz­lich vor­ge­schrie­ben ist.

3. Ih­re Rech­te als von der Da­ten­ver­ar­bei­tung Be­trof­fe­ner

Nach den an­wend­ba­ren Ge­set­zen ha­ben Sie ver­schie­de­ne Rech­te be­züg­lich Ih­rer personenbe­zogenen Da­ten. Möch­ten Sie die­se Rech­te gel­tend ma­chen, so rich­ten Sie Ih­re An­fra­ge bit­te per E-Mail oder per Post un­ter ein­deu­ti­ger Iden­ti­fi­zie­rung Ih­rer Per­son an die in Zif­fer 1 genannte Ad­res­se.

Nach­fol­gend fin­den Sie ei­ne Über­sicht über Ih­re Rech­te.

3.1. Recht auf Be­stä­ti­gung und Aus­kunft

Sie hab­en je­der­zeit das Recht, von uns ei­ne Be­stä­ti­gung da­rü­ber zu er­hal­ten, ob Sie betreffende per­so­nen­be­zo­ge­ne Da­ten ver­ar­bei­tet wer­den. Ist dies der Fall, so ha­ben Sie das Recht, von uns ei­ne un­ent­gelt­li­che Aus­kunft über die zu Ih­nen ge­spei­cher­ten personenbezogenen Da­ten nebst ei­ner Ko­pie die­ser Da­ten zu ver­lan­gen. Des Wei­te­ren be­steht ein Recht auf fol­gen­de In­for­ma­ti­on:

1. die Ver­ar­bei­tungs­zwe­cke

2. die Ka­te­go­ri­en per­so­nen­be­zo­ge­ner Da­ten, die ver­ar­bei­tet wer­den.

3. die Emp­fän­ger oder Ka­te­go­ri­en von Emp­fän­gern, ge­gen­über de­nen die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten of­fen­ge­legt wor­den sind oder noch of­fen­ge­legt wer­den, ins­beson­de­re bei Emp­fän­gern in Dritt­län­dern oder bei in­ter­na­tio­na­len Organisationen

4. falls mög­lich, die ge­plan­te Dau­er, für die die per­sonenbezogenen Da­ten ge­spei­chert wer­den, oder falls dies nicht nicht mög­lich ist, die Kri­te­ri­en für die Fest­le­gung die­ser Dauer

5. das Be­ste­hen ei­nes Rechts auf Be­rich­ti­gung oder Lö­schung der Sie be­tref­fen­den personenbezogenen Da­ten oder auf Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung durch den Ver­ant­wort­li­chen oder ei­nes Wi­der­spruchs­rechts ge­gen die­se Ver­ar­bei­tung

6. das Be­ste­hen ei­nes Be­schwer­de­rechts bei der Auf­sichts­be­hör­de

7. wenn die per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten nicht bei Ih­nen er­ho­ben wer­den, al­le verfügbaren In­for­ma­tio­nen über die Her­kunft der Da­ten

8. das Be­ste­hen ei­ner au­to­ma­ti­sier­ten Ent­schei­dungs­fin­dung ein­schließ­lich Pro­fi­ling ge­mäß Ar­ti­kel 22 Ab­sät­ze 1 und 4 DSGVO und – zu­min­dest in die­sen Fäl­len – aussa­ge­kräf­ti­ge In­for­ma­tio­nen über die in­vol­vier­te Lo­gik so­wie die Trag­wei­te und die an­ge­streb­ten Aus­wir­kun­gen ei­ner der­ar­ti­gen Ver­ar­bei­tung für Sie.

Wer­den per­so­nen­be­zo­ge­ne Da­ten an ein Dritt­land oder an ei­ne in­ter­na­tio­na­le Or­ga­ni­sa­ti­on über­mit­telt, so ha­ben Sie das Recht, über die ge­eig­ne­ten Ga­ran­tien ge­mäß Art. 46 DSGVO im Zu­sam­men­hang mit der Über­mitt­lung un­ter­rich­tet zu wer­den.

3.2. Recht auf Be­rich­ti­gung

Sie ha­ben ge­mäß Art. 16 DSGVO das Recht, von uns un­ver­züg­lich die Be­rich­ti­gung Sie be­tref­fen­der un­rich­ti­ger personenbezogener Da­ten zu ver­lan­gen. Un­ter Be­rück­sich­ti­gung der Zwec­ke der Ver­ar­bei­tung ha­ben Sie das Recht, die Ver­voll­stän­di­gung un­voll­stän­di­ger per­so­nen­be­zo­ge­ner Da­ten – auch mit­tels ei­ner er­gän­zen­den Er­klä­rung – zu ver­lan­gen.

3.3. Recht auf Lö­schung („Recht auf Ver­ges­sen­wer­den“)

Sie ha­ben ge­mäß Art. 17 Abs. 1 DSGVO das Recht, von uns zu ver­lan­gen, dass Sie betreffende per­so­nen­be­zo­ge­ne Da­ten un­ver­züg­lich ge­löscht wer­den, und wir sind ver­pflich­tet, per­so­nen­be­zo­ge­ne Da­ten un­ver­züg­lich zu lö­schen, so­fern ei­ner der fol­gen­den Grün­de zu­trifft:

1. Die per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten sind für die Zwe­cke, für die sie er­ho­ben oder auf sons­ti­ge Wei­se ver­ar­bei­tet wur­den, nicht mehr not­wen­dig.

2. Sie wi­der­ru­fen Ih­re Ein­wil­li­gung, auf die sich die Ver­ar­bei­tung ge­mäß Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO stüt­ze, und es fehlt an ei­ner an­der­wei­ti­gen Rechts­grund­la­ge für die Ver­ar­bei­tung.

3. Sie le­gen ge­mäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO Wi­der­spruch ge­gen die Ver­ar­bei­tung ein und es lie­gen kei­ne vor­ran­gi­gen be­rech­tig­ten Grün­de für die Ver­ar­bei­tung vor, oder Sie le­gen gemäß Art. 21 Abs. 2 DSGVO Wi­der­spruch ge­gen die Ver­ar­bei­tung ein.

4. Die per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten wur­den un­recht­mä­ßig ver­ar­bei­tet.

5. Die Lö­schung der per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten ist zur Er­fül­lung ei­ner recht­li­chen Verpflich­tung nach dem Un­ions­recht oder dem Recht der Mit­glied­staa­ten er­for­der­lich, dem wir un­ter­lie­gen.

6. Die per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten wur­den in Be­zug auf an­ge­bo­te­ne Diens­te der Informa­tions­ge­sell­schaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DSGVO er­ho­ben.

Ha­ben wir die per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten öf­fent­lich ge­macht und sind wir ge­mäß Art. 17 Abs. 1 DSGVO zu de­ren Lö­schung ver­pflich­tet, so tref­fen wir un­ter Be­rück­sich­ti­gung der verfüg­baren Teh­no­lo­gie und der Im­ple­men­tie­rungs­kos­ten an­ge­mes­se­ne Maß­nah­men, auch technischer Art, um für die Da­ten­ver­ar­bei­tung Ver­ant­wort­li­che, die die per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten ver­ar­bei­ten, da­rü­ber zu in­for­mie­ren, dass Sie von ih­nen die Lö­schung al­ler­ Links zu die­sen per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten oder von Ko­pi­en oder Re­pli­ka­tio­nen die­ser personenbezogenen Da­ten ver­langt ha­ben.

3.4. Recht auf Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung

Sie ha­ben gem. Art. 18 Abs. 1 DSGVO das Recht, von uns die Ein­schrän­kung der Verarbei­tung zu ver­lan­gen, wenn ei­ne der fol­gen­den Vo­raus­set­zun­gen ge­ge­ben ist:

1. die Rich­tig­keit der per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten wird von Ih­nen be­strit­ten, und zwar für ei­ne Dau­er, die es uns er­mög­licht, die Rich­tig­keit der per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten zu über­prü­fen.

2. Die Ver­ar­bei­tung un­recht­mä­ßig ist und Sie die Lö­schung der per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ab­lehn­ten und statt­des­sen die Ein­schrän­kung der Nut­zung der per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten ver­langt ha­ben;

3. wir die per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten für die Zwe­cke der Ver­ar­bei­tung nicht län­ger be nö­ti­gen, Sie die Da­ten je­doch zur Gel­tend­ma­chung, Aus­übung oder Ver­tei­di­gung von Rechts­an­sprü­chen be­nö­ti­gen, oder

4. Sie Wi­der­spruch ge­gen die Ver­ar­bei­tung ge­mäß Art. 21 Abs.1 DSGVO ein­ge­legt haben, so­lan­ge noch nicht fest­steht, ob die be­rech­tig­ten Grün­de un­se­res Un­ter­neh­mens ge­gen­über den Ih­ren über­wie­gen.

3.5. Recht auf Da­te­nü­ber­trag­bar­keit

Sie ha­ben gem. Art. 20 DSGVO das Recht, die Sie ber­tref­fen­den per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten, die Sie uns be­reit­ge­stellt ha­ben, in ei­nem struk­tu­rier­ten, gän­gi­gen und ma­schi­nen­les­ba­ren Format zu er­hal­ten, und Sie ha­ben das Recht, die­se Da­ten ei­nem an­de­ren Ver­ant­wort­li­chen oh­ne Be­hin­de­rung durch uns zu über­mit­teln, so­fern

1. die Ver­ar­bei­tung auf ei­ner Ein­wil­li­gung ge­mäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO
oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO oder auf ei­nem Ver­trag ge­mäß Art. 6 Abs. 1 S. 1
lit. b DSGVO be­ruht und

2. die Ver­ar­bei­tung mit­hil­fe au­to­ma­ti­sier­ter Ver­fah­ren er­folgt.

Bei der Aus­übung Ih­res Rechts auf Da­te­nü­ber­trag­bar­keit ge­mäß Ab­satz 1 ha­ben Sie das Recht, zu er­wir­ken, dass die per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten di­rekt von uns ei­nem an­de­ren Verant­wortlichen über­mit­telt wer­den, so­weit dies tech­nisch mach­bar ist.

3.6. Wi­der­spruchs­recht

Sie ha­ben das Recht, aus Grün­den, die sich aus Ih­rer Si­tua­ti­on er­ge­ben, je­der­zeit ge­gen die Ver­ar­bei­tung Sie be­tref­fen­der per­so­nen­be­zo­ge­ner Da­ten, die auf­grund von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e oder f DSGVO er­folgt, Wi­der­spruch ein­zu­legen; dies gilt auch für ein auf die­se Bestim­mungen ge­stütz­tes Pro­fi­ling. Wir ver­ar­bei­ten die per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten nicht mehr, es sei denn, wir kön­nen zwin­gen­de schutz­wür­di­ge Grün­de für die Ver­ar­bei­tung nach­wei­sen, die Ih­re In­te­res­sen, Rech­te und Frei­hei­ten über­wie­gen, oder die Ver­ar­bei­tung dient der Geltendmachung, Aus­übung oder Ver­tei­di­gung von Recht­san­sprü­chen.

Wer­den per­so­nen­be­zo­ge­ne Da­ten von uns ver­ar­bei­tet, um Di­rekt­wer­bung zu be­trei­ben, so haben Sie das Recht, je­der­zeit Wi­der­spruch ge­gen die Ver­ar­bei­tung Sie be­tref­fen­der personenbezogener Da­ten zum Zwe­cke der­ar­ti­ger Wer­bung ein­zu­le­gen; dies gilt auch für das Pro­fi­ling, so­weit es mit sol­cher Di­rekt­wer­bung in Ver­bin­dung steht.

Sie ha­ben das Recht, aus Grün­den, die sich aus Ih­rer be­son­de­ren Si­tua­ti­on er­ge­ben, ge­gen die Sie be­tref­fen­de Ver­ar­bei­tung Sie be­tref­fen­der per­so­nen­be­zo­ge­ner Da­ten, die zu wissenschaftlichen oder his­to­ri­schen For­schungs­zwe­cken oder zu sta­tis­ti­schen Zwe­cken gemäß Art. 89 Abs. 1 DSGVO er­folgt, Wi­der­spruch ein­zu­le­gen, es sei denn, die Ver­ar­bei­tung ist zur Er­fül­lung ein­er im öf­fent­li­chen In­te­res­se lie­gen­den Auf­ga­be er­for­der­lich.

3.7. Au­to­ma­ti­sier­te Ent­schei­dun­gen einsch­ließ­lich Pro­fi­ling

Ei­ne au­to­ma­ti­sier­te Ent­schei­dungs­fin­dung auf der Grund­la­ge der er­ho­be­nen personenbezogenen Da­ten fin­det nicht statt.

3.8. Recht auf Wi­der­ruf ei­ner da­ten­schutz­recht­li­chen Ein­wil­li­gung

Sie ha­ben das Recht, ei­ne Ein­wil­li­gung zur Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Da­ten je­der­zeit zu wi­der­ru­fen. Da­zu ge­nügt ei­ne E-Mail an den Ver­ant­wort­li­chen un­ter Ver­wen­dung der E-Mail-Ad­res­se bran­den­burg@tisch­le­rei.online

3.9. Recht auf Be­schwer­de bei ei­ner Auf­sichts­be­hör­de

Sie ha­ben das Recht auf Be­schwer­de bei ei­ner Auf­sichts­be­hör­de, ins­be­son­de­re in dem Mitgliedstaat Ih­res Auf­ent­halts­orts, Ih­res Ar­beits­plat­zes oder des Orts des mut­maß­li­chen Verstoßes, wenn Sie der An­sicht sind, dass die Ver­ar­bei­tung der Sie be­tref­fen­den personenbe­zogenen Da­ten rechts­wid­rig ist.

Die für uns zu­stän­di­ge Da­ten­schutz­be­hör­de ist:

Die Lan­des­beauf­trag­te für den Da­ten­schutz und das Recht auf Ak­ten­ein­sicht

Dag­mar Hart­ge,

Stahns­dor­fer Damm 77

14532 Klein­mach­now,

Tel.: 033203/356-0

Fax: 033203/356-49

E-Mail: Post­stel­le@lda.bran­den­burg.de

4. Da­ten­si­cher­heit

Wir sind um die Si­cher­heit Ih­rer Da­ten im Rah­men der gel­ten­den Da­ten­schutz­ge­set­ze und tech­ni­schen Mög­lich­kei­ten ma­xi­mal be­müht.

Ih­re per­sön­li­chen Da­ten wer­den bei uns ver­schlüs­selt über­tra­gen. Dies gilt für Ih­re Bestellungen und auch für das Kun­den­lo­gin. Wir nut­zen das Co­die­rungs­sys­tem SSL (Se­cu­re So­cket Lay­er), wei­sen je­doch da­rauf hin, dass die Da­ten­über­tra­gung im In­ter­net (z.B. bei der Kom­mu­ni­ka­ti­on per E-Mail) Si­cher­heits­lü­cken auf­wei­sen kann. Ein lü­cken­lo­ser Schutz der Da­ten vor dem Zu­griff durch Drit­te ist nicht mög­lich.

Zur Si­che­rung Ih­rer Da­ten un­ter­halten wir tech­ni­sche und or­ga­ni­sa­to­ri­sche Sicherungsmaß­nahmen ent­spre­chend Art. 32 DSGVO, die wir im­mer wie­der dem Stand der Tech­nik anpassen.

Wir ge­währ­leis­ten au­ßer­dem nicht, dass un­ser An­ge­bot zu be­stimm­ten Zei­ten zur Ver­fü­gung steht; Stö­run­gen, Un­ter­bre­chun­gen oder Aus­fäl­le kön­nen nicht aus­ge­schlos­sen wer­den. Die von uns ver­wen­de­ten Ser­ver wer­den re­gel­mä­ßig sorg­fäl­tig ge­si­chert.

5. Wei­ter­ga­be von Da­ten an Drit­te, kei­ne Da­ten­über­tra­gung ins Nicht-EU-Aus­land

Grund­sätz­lich ver­wen­den wir Ih­re per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten nur in­ner­halb un­se­res Unternehmens.

Wenn und so­weit wir Drit­te im Rah­men der Er­fül­lung von Ver­trä­gen ein­schal­ten (et­wa Logistik-Dienst­leis­ter), er­hal­ten die­se per­so­nen­be­zo­ge­ne Da­ten nur in dem Um­fang, in welchem die Über­mitt­lung für die ent­spre­chen­de Leis­tung er­for­der­lich ist.

Für den Fall, dass wir be­stimm­te Tei­le der Da­ten­ver­ar­bei­tung aus­la­gern („Auftragsverarbei­tung“), ver­pflich­ten wir Auf­trags­ve­rar­bei­ter ver­trag­lich da­zu, per­so­nen­be­zo­ge­ne Da­ten nur im Ein­klang mit den An­for­de­run­gen der Da­ten­schutz­ge­set­ze zu ver­wen­den und den Schutz der Rech­te der be­trof­fe­nen Per­son zu ge­währ­leis­ten.

Ei­ne Da­ten­über­tra­gung an Stel­len oder Per­so­nen au­ßer­halb der EU au­ßer­halb der in die­ser Erklärung in Zif­fer 2 und 3 ge­nann­ten Fäl­len fin­det nicht statt und ist nicht ge­plant.

6. Dau­er der Da­ten­spei­che­rung

Ih­re per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten spei­chern wir bis zum En­de der Ge­schäfts­be­zie­hung bzw. solange wie es zur Gel­tend­ma­chung, Aus­übung oder Ver­tei­di­gung von Rechts­an­sprü­chen erforderlich ist bzw. so­lan­ge wie es für die Durch­füh­rung und Be­ar­bei­tung Ih­res Auf­tra­ges erforderlich ist.

Rechts­grund­la­ge für die Da­ten­spei­che­rung ist Art. 17 Abs. 3 lit. e DSGVO. Zwin­gen­de gesetz­liche Be­stim­mun­gen ins­be­son­de­re Auf­be­wah­rungs­fris­ten blei­ben hier­von un­be­rührt.

Stand September 2018

Tischlerei Brandenburg
Inhaber: Erik Brandenburg
Oranienburger Chaussee 22a
16775 Löwenberger Land (Nassenheide)

T    033051 | 904485
M   0171 | 3674151
@   brandenburg@tischlerei.online